Ökumenischer Gottesdienst

Der Sonntag wird auf dem „Heimatliebe“- Festival auf Schloss Pürkelgut zum generationsübergreifenden Familientag. Morgens um 11.00 Uhr findet auf der Bühne im Biergarten ein ökumenischer Gottesdienst statt. Dieser wird von dem katholischen Pfarrer Dr. Christoph Seidl und dem evangelischen Pfarrer Thomas Koschnitzke abgehalten.
Zusätzlich wird am Sonntagvormittag ein kulinarischer Höhepunkt ganz in bayerischer Manier geboten: Ab 10 Uhr gibt es ein typisch bayerisches Weißwurstfrühstück mit Erdinger Weißbier und allem was dazu gehört im Biergarten des „Heimatliebe“- Festivals.
Nach dem ökumenischen Gottesdienst spielt die „Bayernkapelle Toni Schmid“ auf. Die Poxrucker Sisters heizen dem Publikum mit Dialektpop aus Österreich ein. Anschließend erobern „Gringo Bavaria“ mit ihrer „Rockigen Volxmusik“ die Bühne und bereiten das Publikum auf den absoluten Topact des Tages vor: die im bayerischen und österreichischen Kulturkreis bestens bekannten „Schürzenjäger“.
Der Eintritt zum ökumenischen Gottesdienst ist natürlich frei. Für Besucher des Gottesdienstes ist der komplette Festivaltag kostenlos.

© 2017 Veranstaltungsservice Peter Kittel GmbH